werrine knipst

Hi, I am Andrea and I like to take photos

 

Mein Reise- Foto- und Schwafelblog mit und ohne Sheldon Cooper (#sheldonmussmit)


Als bekennender The Big Bang Theory-Fan bekam ich zum Geburtstag 2020 eine Sheldon Cooper Funko Pop Figur geschenkt. So entstand der Plan, an allen Orten, die ich besuche, ein Bild von bzw. mit Sheldon zu machen.

 

Garda

An diesem Tag haben wir Garda nicht verlassen und uns an der Promenade herumgetrieben. Sehr viele Restaurants mit moderaten Preisen, schmale Gässchen mit netten Souvenir Shops und Boutiquen. Stiefmama hätte gern eine Kiste Limoncello. Kiste? Ernsthaft? Als besorgte Stieftochter habe ich die gewünschte Menge leicht reduziert und 'nur' eine Magnumflasche gekauft.

Weiterlesen »

Verona

Sonne, 31 Grad, die Frisur sitzt schon seit Stunden nicht mehr, aber Mama hat Spass beim E-Roller fahren. Was wir allerdings nicht bedacht haben, dass Veronas Straßen größtenteils mit Kopfsteinpflaster versehen sind. Nach ein paar Metern hätte ich schwören können, dass eine Gehirnerschütterung unausweichlich ist. Darüber hinaus kann ich nur mutmaßen, wie verstörend der Anblick der restlichen durchgerüttelten Körperteile auf Passanten gewirkt haben muss. Durch ein paar lose Teile an Tochters Roller wurden wir jedenfalls überall rechtzeitig akustisch angekündigt.

Weiterlesen »

Wir fahren an den Gardasee

Diesen Sommer geht es mit dem erwachsenen Nachwuchs an den Gardasee. Haben spontan eine Ferienwohnung in Garda gebucht und wollen ein wenig Sightseeing machen. Venedig, Verona, Malcesine stehen u.a. auf unserer Liste, ansonsten ist nichts durchgeplant und wir lassen uns ein wenig treiben.

Weiterlesen »

Kugelfotografie

Im Frühsommer 2017 dem allgemeinen Hype erlegen, durch eine Glaskugel zu fotografieren und mir zuerst eine mit 8 cm, anschließend mit 10 cm Durchmesser bestellt. Eine Weile der Angst getrotzt, einen Bandscheibenvorfall durch das zusätzliche Gewicht zu erleiden und sie überall mit hingeschleppt. Ein paar nette Bilder sind dabei entstanden. Aber Sheldon ist mir doch lieber.

Weiterlesen »

Bremerhaven

Eigentlich wollten wir, fünf Mitglieder der besten Fotogruppe und ich, zur Sail 2020, die aber coronabedingt abgesagt wurde. So haben wir uns ein schönes und sehr interessantes Wochenende in Bremerhaven gemacht.

Weiterlesen »

Frankfurt am Main

2019 wollte Papa noch einmal nach Frankfurt am Main, da er dort während seiner Ausbildung mehrere Monate gewohnt und gearbeitet hat. Also haben Schwester und ich ihm betreutes Reisen angeboten, in der Hoffnung, auch schöne Fotos schießen zu können. Während wir an Tag eins schon einige Meter gelaufen sind, obwohl Papa nicht sonderlich gut zu Fuß ist und er darauf bestanden hat, ohne Rollator zu gehen, bat er uns an Tag zwei, alleine weiterzuziehen. Er wollte sich ein wenig am Bahnhof herumtreiben. Da der Bahnhof in Hotelnähe war, zu dem er notfalls schnell zurückgelangen konnte, machten wir uns keine weiteren Gedanken. Schwester und ich sind also mit der U-Bahn nach Mainhattan gefahren und haben den spektakulären Ausblick vom Main Tower genossen. Als wir zurück kamen, saß Papa auf dem Bahnhofsvorplatz in einem Biergarten und schlief friedlich.

Weiterlesen »

Über mich

Als Kind der 60er hatte ich schon früh Interesse an der damals noch analogen Fotografie und eignete mir so manches Grundlegende durch Zeitschriften und Bücher an. Trotzdem überzeugten mich die Ergebnisse nicht und es ging selten über einfache Knipserei hinaus.
Vor ein paar Jahren belegte ich dann mit meiner Schwester einen Fotokurs, der alles veränderte. Der Enthusiasmus des Kursleiters war so ansteckend, dass seitdem nur wenige Wochenenden vergehen, an denen ich nicht mit Kamera unterwegs bin. Dabei lerne ich immer wieder Neues und verbessere stetig meine Skills.

Foto: Daniel Fischer

Melde dich!

Damit wir uns hier nicht so einsam fühlen und sehen, dass sich jemand für unsere Abenteuer interessiert, hinterlass doch einen Kommentar oder schreibe eine Nachricht.