werrine knipst

Hi, I am Andrea and I like to take photos

 

Mein Reise- Foto- und Schwafelblog mit und ohne Sheldon Cooper (#sheldonmussmit)


Als bekennender The Big Bang Theory-Fan bekam ich zum Geburtstag 2020 eine Sheldon Cooper Funko Pop Figur geschenkt. So entstand der Plan, an allen Orten, die ich besuche, ein Bild von bzw. mit Sheldon zu machen.

 

Flucht

Tag 6Nach durchregneter Nacht beschlossen, Weg nach Hause anzutreten. Woanders ist Wetter auch doof, nur Regen und Kälte. Traurig, aber Elises Konzept muss eh nochmal überdacht werden.

Weiterlesen »

Wir fahren an den Königssee

Tag 4 Nach Frühstück noch schnell zu Apotheke gewackelt, um Mittelchen gegen Magengrummeln zu besorgen. Gemütlich zusammengepackt and on the road again. Unterwegs festgestellt, dass Petrus nicht unser Freund ist. Wetter soll nächste Tage eher bescheiden bis katastrophal werden. Auch im Süden.   Anvisierter Campingplatz am Königssee bereits belegt. Auf nächstem Platz letzten Stellplatz ergattert. Wieder viel zu schmal für Vorzelt. Stehen hier wie die Heringe. Auch Iglu passt kaum hin. Sohn vergleicht Trip mit Reise nach Mordor.   Zumindest Wetter ist noch schön. Nach Dusche und leckerem Abendmahl zufrieden vor Elise gesessen und Berge bewundert.

Weiterlesen »

Wien

Tag 3 Das Chaos breitet sich aus. Mangels Vorzelt ist Lage in Bus leicht unübersichtlich. Wird schon! Der nächste Stellplatz ist riesig. Bestimmt! Hoffentlich! Nach ausgiebigem Frühstück Kampf gegen Fahrscheinautomaten verloren und erstbeste Tickets nach Wien gelöst. Zum Glück keine Kontrolle. Sohn übernimmt Führung und schleift Mama vorbei an Gucci, Prada, Armani und entsprechend gekleideten Menschen zu Schatzkammer der Habsburger. Dabei jede Kirche auf Weg ins Zentrum mitgenommen. Herrlich! Leider macht Magen Ärger. Trete Heimweg zu Elise an während Sohn noch weiter zum Schloss Schönbrunn scootert. Tolle Stadt. Würde ich gern nochmal ohne Magengrummeln hin. Dann aber mit Foto von Sheldon.

Weiterlesen »

Wir fahren nach Wien

Tag 2 Früh aus den Federn, da wir rechtzeitig auf Campingplatz bei Wien sein müssen, bevor Rezeption schließt. Also ohne Frühstück weiter Richtung Süden und zwischendurch belegte Brötchen vom Vortag gemümmelt. Nach 7 Stunden Ziel erreicht. Kurz bevor Sprösslings Zelt abgespannt ist, öffnet Petrus die Schleusen und lässt alles raus, was er in den letzten Wochen zurückgehalten hat. Sohn hüpft wie Rumpelstilzchen um sein Zelt und kräht: "Meine Sachen!" Als routinierte Camperin hat Mama Lage im Griff und opfert Frisur und T-Shirt, um Heringe einzudübeln. Sohnemanns Klamotten zum Glück trocken, wir pitschnass. Nach heißer Dusche und leckeren Spinatspätzle alles wieder gut und bereit für neue Abenteuer.  

Weiterlesen »

Heidelberg

Tag 1 von Elises erstem größeren Roadtrip. Leider ohne Tochter 😢, aber mit Sohn, welcher erstmal im Auto Schlaf nachholt, anstatt Fahrerin zu unterhalten. 🙄

Weiterlesen »

Über mich

Als Kind der 60er hatte ich schon früh Interesse an der damals noch analogen Fotografie und eignete mir so manches Grundlegende durch Zeitschriften und Bücher an. Trotzdem überzeugten mich die Ergebnisse nicht und es ging selten über einfache Knipserei hinaus.
Vor ein paar Jahren belegte ich dann mit meiner Schwester einen Fotokurs, der alles veränderte. Der Enthusiasmus des Kursleiters war so ansteckend, dass seitdem nur wenige Wochenenden vergehen, an denen ich nicht mit Kamera unterwegs bin. Dabei lerne ich immer wieder Neues und verbessere stetig meine Skills.

Foto: Daniel Fischer

Melde dich!

Damit wir uns hier nicht so einsam fühlen und sehen, dass sich jemand für unsere Abenteuer interessiert, hinterlass doch einen Kommentar oder schreibe eine Nachricht.